Navigation

Schlagwörter
Campingplatz Deutschland FJR1300 Frankreich Frühstück Fähre Garmin Grenze Jahrhundert Kaffee Kilometer Korsika Motorrad Motorradtouren Norden Norwegen OpenStreetMap Packliste Region Sachsen Schloss Spanien Strecke Wetter Zeltplatz

Frage im Sachsenquiz:

Wo verlebte Terence Hills einen Teil seiner Vorschulzeit?

  • A: Wachau bei Leipzig
  • B: Lommatzsch bei Dresden
  • C: Penig bei Chemnitz

[Quiz] [Bestenliste]

FJR Tourer Deutschland

Ich bin Mitglied bei den FJR-Tourern Deutschland. Das Netzwerk für alle FJR-FahrerInnen und das Portal zu allen FJR1300-Angeboten.

FJR-Tourer Deutschlands

FJR-Tourer Deutschland

FJR1300 / FJR1300A / FJR1300AS

INFO-Box
Suche

Leichte Kost für Motorradpiloten

Sommerzeit ist Reisezeit – auch und gerade für Motorradfahrer. Damit Reisen und Touren zum reinen Vergnügen werden, muss aber nicht nur die Länge der Fahrstrecken richtig gewählt werden: Auch Es [mehr..]

Meine OSM Karten für Garmin

openstreetmap

Ich nutze für meine Motorradtouren, seit einigen Jahren, die Daten vom OpenStreetMap Project. Ich erstelle meine OSM Karten für mein Garmin GPSMap 276c selbst. Diese OSM Karten können in MapSource und BaseCamp zur Motorrad-Tourenplanung genutzt werden.
Meine freien Karten für Garmin (OpenStreetMap)

FJR1300 Biker Sachsen Stammtisch

Unser nächster 'FJR1300 Sachsen' Stammtisch findet am Donnerstag 24-09-2020, ab 18:30 statt. Wir treffen uns im Bürgergarten Döbeln, 04720 Döbeln Friedrichstraße 20a

FJR-Biker Stammtisch Sachsen

FJR-Biker Stammtisch Sachsen

FJR1300 / FJR1300A / FJR1300AS

 

gehostet mit Servern in Deutschland von all-inkl.com
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Bitcoin Marktplatz in Germany Bitcoin.de-Preis

  

Motorradtouren

2005 Panzerkutscher

Im April 2005 hat mich Anne nebenbei gefragt, ob ich gern einen T55 fahren würde. Meine Antwort war klar, JA. Damit war das Thema für mich erledigt.. Bis vor ein paar Tagen, da erhielt ich, vorzeitig, ein Gutschein zu meinem Geburtstag. Ich sollte den (Fun)Panzerfürerschein machen. An einem Juli Wochenende war der Termin ..


An den Tagen vor dem Termin hat es der Regengott sehr gut gemeint, so war die Anfahrt eine kleine Schlammschlacht. Aber nix, gegen das was jetzt kommt ..

.. zuerst kommt eine kleine Einweisung und das Anlegen der "Mütze" alles im Dienst der Sicherheit ..

.. fertig gewickelt und nun heißt es warten auf das Monster, 34Tonnen schwer und 600PS stark ..

.. im Panzer nochmals die letzten Anweisungen, Gänge, Kupplung, Bremse, fast wie im Auto.. FAST ..

.. und ab gehts ins Feld ..

.. Schlamm, Matsch für 600PS kein Problem, wenn der Fahrer es mit Schaltung und dem Gaspedal klar kommt .. :-)

Videoboard
Suchwörter zur Tour: Panzerkutscher